or Gradual - Was ist besser? Sich fit zu halten und die überflüssigen Pfunde loszuwerden, ist kein Kinderspiel. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, ist es äußerst wichtig, Gewicht zu verlieren, um einer Reihe von Krankheiten vorzubeugen. Heutzutage sind zwei Arten von Abnehmprogrammen sehr beliebt.

Wir wollen es verstehen

Bei der einen geht es darum, sehr schnell sehr viel Gewicht zu verlieren - also eine Crash-Diät -, bei der anderen geht es darum, über einen sehr langen Zeitraum jede Woche ein wenig Gewicht zu verlieren - oder um langsamen Gewichtsverlust. Eine Crash-Diät scheint sehr attraktiv zu sein, weil man die Ergebnisse in einem extrem kurzen Zeitraum sehen kann. Man sieht schlank aus, und das ist sehr auffällig. Wenn man jedoch schrittweise abnimmt, braucht man eine Menge Geduld, um die Ergebnisse abzuwarten. Selbst wenn Sie in der Lage sind, ein paar Pfunde abzunehmen, sind die Ergebnisse vielleicht nicht sofort sichtbar.

Aber lohnt es sich wirklich, die tägliche Ernährung zu reduzieren, um abzunehmen? Eine Crash-Diät bedeutet, die tägliche Kalorienzufuhr zu reduzieren und die Ernährung einzuschränken. nur bestimmte Arten von Lebensmitteln zu sich zu nehmen. Sie bringen Sie dazu, weniger Kalorien zu essen, als Sie wahrscheinlich Sie nehmen jeden Tag ab und verlieren dadurch schnell an Gewicht. Der visuelle Effekt bietet Ihnen ein brandneues Hoch und Sie haben die Fähigkeit, über Ihre dünneren Rahmen zu rühmen.

Berücksichtigen Sie

Im Gegenteil, viele Studien haben gezeigt, dass eine Crash-Diät extrem restriktiv ist und häufig zu Ernährungsdefiziten beiträgt, da man gezwungen ist, auf bestimmte Lebensmittelgruppen ganz zu verzichten! Die Körpersysteme sind nicht in der Lage, richtig zu funktionieren. Eine unausgewogene Ernährung kann den Körper schwächen and make you prone to several diseases. It slows your metabolism down and decreases the consumption of carbohydrates. The body starts using its own store of carbohydrates in the liver and the muscles.

Crash-Diäten

Diese sind oft fett- und eiweißreich, was den Cholesterinspiegel erhöhen und die Anfälligkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen kann. . Der größte Nachteil einer Crash-Diät ist, dass Sie in dem Moment, in dem Sie damit aufhören, in einem immer schnelleren Tempo zunehmen. Wie der Name schon sagt, bedeuten schrittweise Gewichtsabnahmepläne, dass Sie in Ihrem eigenen Tempo abnehmen. Dazu gehört eine kalorienarme, aber ernährungsphysiologisch angemessene Ernährung. Wenn Sie auf diese Weise abnehmen, wird Ihnen keine Nahrung vorenthalten, und es ist viel einfacher, den Plan zu befolgen und einzuhalten. Sie können weiterhin Ihre Lieblingsspeisen zu sich nehmen, aber in kleinen Mengen.

Auch wenn das Ergebnis erst nach einiger Zeit sichtbar wird, werden Sie sich leichter fühlen und erkennen, dass Ihre Gewichtsabnahme ein realistisches Ziel ist und über einen gewissen Zeitraum erreicht werden kann. Es ist unbestreitbar, dass langsames Abnehmen wesentlich sicherer und gesünder ist als eine Crash-Diät. Eine Crash-Diät kann keine langfristige Lösung zum Abnehmen sein. Ein langsames Abnehmprogramm mit regelmäßiger körperlicher Betätigung ist zweifellos der beste Weg, um Gewicht zu verlieren und gesund zu bleiben!