Juli ist Juvenile Awareness Month. Its objective is to make people conscious about the forms of die Gefahren, die damit verbunden sind, und die Strategien zur Förderung von Menschen mit dieser chronischen Krankheit. Anders als wir denken, können auch Kinder an Arthritis erkranken. Sie tritt auf, wenn die körpereigene beginnt, die Gelenke anzugreifen, was zu und .

Seien Sie wachsam!

Bleibt sie unbehandelt, kann sie sogar zum Tod führen. Es ist wichtig, alle - vor allem die Eltern - über die Schwere der Erkrankung und ihre Ursachen aufzuklären. Tragen Sie ein blaues Sensibilisierungsarmband: Die Monate des Bewusstseins werden oft durch eine bestimmte Farbe repräsentiert, und Blau ist die Farbe für die Bemühungen zur Förderung der juvenilen Arthritis. Im Internet können Sie Ihre eigenen, einzigartigen blauen Armbänder entwerfen, um die 300.000 Kinder im ganzen Land, die an juveniler Arthritis leiden, zu ermutigen und ihre unvorstellbare Stärke zu würdigen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie der Gruppe eine inspirierende Botschaft mitgeben, z. B. "Ich bin ein JA-Krieger", "Heilung der juvenilen Arthritis", "Der Kampf meines Sohnes ist mein Kampf" und vieles mehr. Solche Armbänder können die Menschen daran erinnern, die Diagnose zum richtigen Zeitpunkt zu stellen. Es gibt Perlen-, Metall-, Holz- und Silikonarmbänder auf dem Markt, die sicherlich einen Eindruck hinterlassen. Entscheiden Sie sich für Silikon, wenn Sie auf der Suche nach einem freundliches, leistungsfähiges, haltbares und langlebiges Produkt, um Ihre gute Sache populärer zu machen.

Zur Kenntnis nehmen

  • Bequeme Rucksäcke Schmerzende Gelenke können das Tragen von Schulbüchern zu einer Herausforderung machen. Spezielle Rucksäcke können für Kinder, deren Leben nach der Diagnose auf den Kopf gestellt wird, eine große Hilfe sein. Sie minimieren die Belastung der Gelenke. Finden Sie den idealen Rucksack, füllen Sie ihn mit Informationsmaterial, das Verständnis und Zusammenarbeit fördert, und überraschen Sie den Lehrer, Mitschüler oder Begleiter Ihres Kindes.
  • Camps: Melden Sie sich für ein JA-Sommercamp an. Solche Camps sind fantastisch für Kinder mit juveniler Arthritis, weil sie ihnen die Möglichkeit geben, sich gegenseitig zu unterstützen, ihr Selbstvertrauen zu stärken und dauerhafte Erinnerungen zu schaffen. Sie könnten sich auch an örtliche Ärzte wenden, um einen Campstab zu bilden. Sie können den Kindern helfen, ihre Diagnose besser zu verstehen.
  • Wissen ist Reichtum: Informieren Sie sich über die häufigste Ursache für Behinderungen in Amerika und erfahren Sie mehr über die Forschungsbemühungen, die auf eine Heilung abzielen. Gründen Sie eine Online-Diskussionsgruppe über juvenile Arthritis und teilen Sie Ihr Wissen in sozialen Netzwerken. Sie können auch einen Beitrag leisten, indem Sie einen Internetartikel darüber schreiben und die persönliche Geschichte von jemandem erzählen, den Sie kennen.
  • Prospekte und individuelle Geschenke: Das Verteilen von Broschüren und Prospekten hilft! Verteilen Sie sie in Einkaufszentren, an den Toren von Hochschulen, in Krankenhäusern, Supermärkten und anderen Einrichtungen. Doch nicht jeder mag Broschüren und viele landen im Müll. Es kann eine gute Idee sein, diese mit ansprechenden Geschenken wie maßgeschneiderten T-Shirts oder Mützen zu kombinieren. Zeigen Sie Ihre Unterstützung auf so viele Arten wie möglich und machen Sie den Menschen klar, wie wichtig es ist, mehr über juvenile Arthritis zu erfahren. Einzigartige Ideen und moralische Unterstützung könnten diesen Kindern wirklich helfen, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen und keine Angst vor der Zukunft zu haben.