Allergien gehören zu den häufigsten Erkrankungen, unter denen junge und alte Menschen leiden. Eine Allergie ist in den meisten Fällen auf ein Immunsystem zurückzuführen, das sich in einem hypervigilanten Reaktionsmodus befindet. Ihr Körper reagiert auf etwas, das Sie gegessen, getrunken, eingeatmet oder mit der Haut in Berührung gebracht haben. Je mehr Ihr Immunsystem herausgefordert wird, desto stärker wird die Reaktion ausfallen, obwohl der Körper jedes Menschen anders reagiert.

Berücksichtigen Sie

Eine Person kann einen staubigen, schimmeligen Raum betreten und niesen, , and also get red eyes and a . Eine andere Person kann genau denselben Raum betreten, und nichts passiert. Wer ein sehr starkes Immunsystem hat, dessen Lymphozyten und Phagozyten sind in der Lage, Antigene wie Staub zu verschlucken und zu verdauen. Aber viele haben diesen Vorteil heute nicht. Um allergische Reaktionen zu vermeiden, müssen wir daher unser Immunsystem stärken. Wahrscheinlich leiden 40 Millionen Amerikaner an Heuschnupfen.

Während der Heuschnupfensaison füllt sich die Atmosphäre mit Milliarden von mikroskopisch kleinen Partikeln der Ambrosia. Sie dringen in den Körper ein und vermischen sich sofort mit den Zellen des Immunsystems, den so genannten Immunglobulinen, insbesondere mit der Art IgE. Es kommt zu einer Reihe von chemischen Umwandlungen, bei denen der Stoff Histamin freigesetzt wird. Das ist die unmittelbare Ursache für die lästigen allergischen Reaktionen. Wenn sie über längere Zeit anhalten, können sie sich zu asthmatischen Problemen entwickeln.

Nahrungsmittelallergien sind wahrscheinlich die häufigste Form, da wir dazu neigen, zu viel von den Nahrungsmitteln zu essen, die wir eigentlich mögen, gegen die wir aber allergisch sind - Nahrungsmittel wie bread, dairy products, orange juice out of nonorganic oranges, meat, sugar, and corn. Chemical sensitivities are allergic reactions to compounds within my surroundings, such as fumes from a photocopy machine at work, molds in your home, or pesticide residues on lawns and flowerbeds IgE-mediated allergy tests are utilised to discover what the offending sub-stance or illness is.

Wenn Sie durch einen Test herausgefunden haben, gegen was Sie allergisch sind, sollten Sie es nach Möglichkeit entfernen. Manchmal ist das natürlich nicht möglich, z. B. wenn Ihre Nachbarn eine schädliche Chemikalie direkt vor Ihrem Fenster versprühen. Manchmal müssen wir auf andere Dinge zurückgreifen, die helfen können. Hinzufügen von Bentonit in Ihr nächtliches Reinigungsgetränk zu mischen, könnte helfen, denn Tonerde ist negativ geladen und zieht daher positiv geladene Teilchen an. Die Giftstoffe werden von der Tonerde angezogen und dann über den Körper ausgeschieden.

Die übliche Menge ist 1 Teelöffel auf etwa 10 bis 12 Unzen Wasser. Eine weitere Möglichkeit ist das Besprühen des Bereichs mit Zitronen- und Orangenextrakten, die eine luftreinigende Wirkung haben. Wir wissen auch, dass Zitronensaft und Wassermelonensaft hervorragende Getränke sind, um Allergien zu beseitigen.

Schlussbemerkung

Und je mehr "lebendige". Je mehr "lebendige" und völlig unverarbeitete Lebensmittel Sie zu sich nehmen, desto besser ist es für Sie, wenn Sie allergisch sind. Achten Sie darauf, dass Ihre Seifen keine künstlichen Duftstoffe enthalten und Ihre Shampoos mit natürlichen Ölen und ohne Schadstoffe hergestellt sind. Verwenden Sie keine künstlichen Deodorants oder Talkumpuder. Verwenden Sie natürliche Feuchtigkeitscremes, die Aloe enthalten, E. und Sesamöl. Bei der Verwendung von Peeling-Reinigungsmitteln für die Haut sollten Sie darauf achten, dass Sie einen sanften Luffa verwenden, um die abgestorbenen Epithelzellen zu entfernen. Verwenden Sie keine künstlichen Raumdesodorierungsmittel, da sie häufig giftig sind. Probieren Sie stattdessen diejenigen aus, die aus den natürlichen Häuten von -sind hervorragend geeignet, um Viren und Bakterien ohne schädliche Nebenwirkungen abzutöten.