Ich habe nie wie vorteilhaft für meine Lachen war, bevor die Tragödie meine Lieben traf. Damals bewahrte mich das Lachen davor, in das Land des Vergessens zu kreisen. Lachen war noch nie so süß. Inmitten von Kummer erwartet man eine gute Träne, aber ein herzhaftes Lachen kann uns über Wasser halten.

Lachen

Wir alle kennen die Lachen ist gut wie Medizin" (vor allem eine wohlschmeckende), und die Komödie des Lebens zu schreiben, bietet eine doppelte Dosis dieses fantastisch schmeckenden Stoffes. Unweigerlich werden sich einige am Kopf kratzen und sich fragen, wie man eine Komödie schreiben kann, wenn der Schmerz der Trauer über eine Reduzierung so intensiv ist. Menschen, die nicht in einer Katastrophe stecken, stellen sich vor, dass die Schmerzenden nur schreien und Taschentücher aufsaugen können. Sie haben Recht; während der Verlust eines geliebten Menschen, eine Scheidung oder eine Krankheit unzählige Tränen hervorrufen, sind das Lachen und das Dokumentieren der Komik heilsam für die Heilung. Ich habe meinen Mann wegen seines Humors geheiratet.

Während manche wegen des Geldes oder des Hauses an der Küste heiraten, fühlte ich mich von der Fähigkeit des Mannes angezogen, eine Atmosphäre des Glücks zu schaffen. Nach dem schmerzhaften Tod unseres vierjährigen Sohnes Daniel war Humor für uns wie ein Puffer gegen die quälenden Wunden in unseren Herzen. Wir lernten, gemeinsam zu lachen, anstatt uns ständig über die dummen Dinge zu ärgern, die Menschen (wenn auch in guter Absicht) zu uns sagten. Und obwohl wir noch nicht auf Stand-up-Comedy vorbereitet sind, hat unsere Comedy geholfen, unsere Ehe zu retten.

Forschung

Pauline Russell vom Duke University Medical Center. Sie fügt hinzu, dass die Ergebnisse die Forscher zu dem Schluss gebracht haben, dass Lachen Teil eines täglichen Gesundheitsprogramms sein sollte - wie Bewegung und gesunde Ernährung. Wie findet man den Humor, den das Leben bietet? Zunächst müssen Sie nach dem Humor im Alltag suchen. Schalten Sie Ihre Comedy-Antenne ein, damit Sie die Komik um sich herum wahrnehmen können. Erst neulich Abend war sie bei mir zu Hause zu sehen. Mein Mann und mein Beagle-Welpe saßen vor dem Fernseher und schauten den Super Bowl.

Ich war gerade dabei, einem Redakteur einen informativen Absatz über mein eigenes Ezine, Tributes, zu schreiben. Ich fügte hinzu, dass mein Ezine ein wichtiges Instrument für mich auf dieser Reise der und wie der Kontakt zu anderen trauernden Eltern mir hilft, meine eigene . Während ich meinen Absatz bearbeitete, rannte meine 11-jährige Tochter auf unsere neu gebaute Terrasse und benutzte die brandneuen Möbel. Ein paar Sekunden später verkündete sie, sie habe sich übergeben. "Auf die Terrasse?" rief ich von meinem Artikel am Computer aus. Ich ging hin, um nachzusehen, als unser Beagle-Welpe auf die Terrasse eilte und begann, den Haufen Erbrochenes abzulecken, der sich über den Boden der Terrasse verteilte.

Als ich sah, dass sie sich auch auf die neuen, maßgefertigten Kissen der Schirme schmiss, rief ich: "Wie kannst du dich da auch noch übergeben? Das ganze Restaurant schien still zu sein und hörte offensichtlich zu, als das Mädchen ihre leidenschaftlichen Gefühle aussprach. Begeben Sie sich auf eine komödiantische Suche, indem Sie nach Autoaufklebern, Schildern, Werbetafeln und sogar Rechtschreibfehlern suchen.

Schlussfolgerung

Schreiben Sie die lustigen Witze auf und bewahren Sie eine Auswahl davon auf, um sie mindestens einmal im Monat vorzulesen. Auf diese Weise erstellen Sie Ihr eigenes Witzebuch. Listen Sie als Familie lustige Dinge auf und kleben Sie sie auf Zettel. Legen Sie sie in ein Glas (nennen Sie es Ihr "Lachfass") und nehmen Sie jeden Abend oder einmal pro Woche einen heraus. Sie werden die Familienwitze nicht vergessen und sie werden Sie im Laufe der Jahre jedem Mitglied näher bringen. Wenn Sie es noch nicht getan haben, erinnern Sie sich an die lustigen Erinnerungen an geliebte Menschen, die von uns gegangen sind, und fügen Sie sie Ihrem Witzetagebuch hinzu. An jedem frühen Morgen im Krankenhaus wachten Daniel und ich auf, als ein Mann vor der Zimmertür sang: "Zeitung, Zeitung". Ich antwortete: "Nein, danke", woraufhin der Zeitungsverkäufer automatisch zwitscherte: "Einen schönen Tag noch." Das wurde zu Daniels und meinem Witz. Alles, was wir uns zu sagen hatten, und dann in Gelächter ausbrachen, war: "Zeitung, Zeitung. Habt einen schönen Tag." Dieser Tagebucheintrag lässt mein Herz immer wieder aufatmen. Humor ist überall. Lernen Sie, ihn zu suchen, fangen Sie ihn auf den Seiten Ihres Tagebuchs ein, lachen Sie und beobachten Sie, wie sich Ihre Gesundheit verbessert und Ihr Herz heilt.